Sozialrecht und Rentenrecht

Das deutsche Sozialrecht dient der Erfüllung des im Grundgesetz verankerten Sozialstaatsprinzips. Im Mittelpunkt steht der Schutz gegen eine Reihe typischer Lebensrisiken. Hierzu zählen neben Krankheit, Pflegebedürftigkeit, Behinderung und Unfall auch soziale Risiken wie Alter oder Arbeitslosigkeit.

Eine tragende Säule des deutschen Sozialsystems ist die Deutsche Sozialversicherung, deren Anfänge bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Heute gliedert sich die gesetzliche Sozialversicherung in fünf Sparten: Kranken-, Pflege-, Unfall-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Flankiert wird die gesetzliche Sozialversicherung durch privatrechtliche Vorsorgemöglichkeiten, zum Beispiel im Bereich der Krankenversicherung.
 
Kompetenzen - ktp-anwalt.de

Das Sozialrecht zielt darauf ab, „Belastungen des Lebens, auch durch Hilfe zur Selbsthilfe, abzuwenden oder auszugleichen“. Das trifft sich mit dem Anspruch unserer Kanzlei, unseren Mandanten in möglichst vielen Wechselfällen des Lebens mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die individuelle sozialrechtliche Beratung zählt deshalb zu unseren Kompetenzschwerpunkten.

Oft scheuen gerade Menschen in belastenden Lebenssituationen aus finanziellen Erwägungen den Weg zum Anwalt. Um hier Hürden abzubauen, hat der Gesetzgeber für sozialrechtliche Angelegenheiten, die insbesondere Versicherte betreffen, sogenannte „Betragsrahmengebühren“ festgelegt. Detaillierte Informationen zu den Rechtsanwaltskosten im Sozialrecht, den Leistungen der Rechtsschutzversicherung sowie den besonderen Möglichkeiten der „Beratungshilfe“, „Prozesskostenhilfe“ und „Kostenerstattung durch den Gegner“ finden Sie hier.

Ihre Anwaltskanzlei für Sozialrecht in Wuppertal

Kania, Tschersich & Partner bietet Ihnen in Person von Rechtsanwalt Matthias Juhre die Expertise eines erfahrenen Spezialisten für alle sozialrechtlichen Belange. Wir beraten und vertreten Anspruchsberechtigte, Beitragszahler und Mitglieder in den gesetzlichen Sozialversicherungsträgern ebenso wie deren Leistungserbringer in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten. Darüber hinaus sind wir auch in angrenzenden privatrechtlichen Rechtsgebieten tätig, zum Beispiel in den Bereichen der privaten Krankenversicherung oder der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung.

Unsere Kompetenzen im Sozialversicherungsrecht erstrecken sich auf die folgenden Gebiete:
  • Kosten in sozialrechtlichen Angelegenheiten (s. Anmerkung oben)
  • Krankenversicherung
  • Pflegeversicherung
  • Rentenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Arbeitslosenversicherung
  • Schwerbehindertenrecht